Tel.:

Hausnotruf ist zufrieden mit Mangar Notfall-Hebekissen

Durch den Einsatz der Notfall-Hebekissen von Mangar International wird das Aufheben von gestürzten Personen zunehmend einfacher für Hilfs- und Rettungskräfte. Aufgrund der Vorteile wie Kostenersparnis beim Einsatz von Pflegepersonal und auch geringeren Ausfallzeiten setzt sich auch in Deutschland diese Erkenntnis durch. Daher erreichte uns ein Erfahrungsbericht des privaten Hausnotrufdienstes HuPS24, der vorwiegend in Baden-Württemberg tätig ist.

Menschen helfen und Mitarbeiter unterstützen –  das Mangar Hebekissen im Einsatz bei HuPS24

Schon seit 2009 ist das Hebekissen „ELK“ bei HuPS24 in zwei Rufbereitschaften im Einsatz. Als Hausnotrufdienst werden wir oftmals zu Einsätzen gerufen bei denen ein Sturz der Grund der Alarmierung ist. Häufig liegen keine Verletzungen vor. Dann geht es vor allem darum, den Menschen vorsichtig wieder „auf die Beine“ zu bekommen.

Um jemanden vom Boden anzuheben, braucht es viel Kraft – und rückenschonend ist dies für viele unserer Einsatzkräfte auch nicht.

Hier kommt das Hebekissen aus dem Hause Mangar bei uns zum Einsatz: Die am Boden liegende oder sitzende Person wird auf das Kissen geschoben und der zugehörige Kompressor eingeschaltet. Das Kissen füllt sich langsam mit Luft und der Patient kann mühelos wieder aufgerichtet werden.

„Das Kissen ist eine große Hilfe bei unserer täglichen Arbeit“, sagt Tim Wieland, Teamleiter der Rufbereitschaft Stuttgart von HuPS24, „eine Person mit ungefähr 70 Kilogramm Körpergewicht aufzurichten, kann ein Ding der Unmöglichkeit sein! Kann oder will die Person beim Aufstehen nicht helfen, hätten wir ohne Hebekissen ein großes Problem.“
Da die Rufbereitschaften oftmals alleine zu den Patienten gerufen werden, ist ein Hebekissen in vielen Fällen ein treuer Begleiter bei Hausnotrufeinsätzen. Mit nur ungefähr 3,5 Kilogramm kann das Kissen problemlos transportiert werden, die geschickten Abmessungen erlauben auch einen Einsatz in engen Räumen, wie Toiletten oder Badezimmern. „Dass das Anheben so sanft geschieht, finde ich toll. Der Patient wird nicht ruckartig nach oben gerissen.“, so Wieland weiter. „In ein paar Minuten ist das Kissen einsatzbereit und der Patient steht wieder.“



  • Share

Leave a Comment

Your email address will not be published here or given to any third parties

© 2019 Mangar Health. All Rights Reserved. Mangar International Ltd, Presteigne, Powys, Wales, LD8 2UF, UK

Mangar Health is a member of the Winncare Group

  1. De